AGBs und INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Gemäß der Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“ oder „Verordnung“) und im Allgemeinen unter Beachtung des in dieser Verordnung enthaltenen Transparenzgrundsatzes erteilt die Athesia Druck GmbH die folgenden Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel  vorgenommen wird;

 

1. VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung (also das Rechtssubjekt, das die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt, „Verantwortlicher der Datenverarbeitung“ oder „Verantwortlicher“) ist die Athesia Druck GmbH mit Sitz in Bozen, Lauben 41, Steuernummer und Mehrwertsteuernummer 00853870210, Tel. +39 0471 928 801, zertifizierte E-Mail-Adresse: [email protected]

Für Kontaktaufnahmen speziell im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der Ausübung der Rechte laut nachtstehendem Punkt 9, wird die folgenden Telefonnummer +39 0471 928 801 und E-Mail-Adresse genannt: [email protected] ; wir bitten Sie, etwaige Anfragen an diese Adresse zu richten.

 

2. KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Es wird darauf hingewiesen, dass der Verantwortliche der Datenverarbeitung gemäß Art. 37 der Verordnung den Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, abgekürzt „DPO“) ernannt hat; eine Kontaktaufnahme ist über folgende Kanäle möglich: Athesia Druck GmbH, z.Hd. DPO, Weinbergweg 7, 39100 Bozen (BZ) ; E-Mail: [email protected] ; Tel. 0471 928 801

 

3. ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann die folgenden Zwecke haben:

  1. vorvertragliche, vertragliche, mit Verwaltung und Buchführung zusammenhängende Zwecke (einschließlich der Abwicklung von Beschwerden und Rechtsstreitigkeiten, die eventuelle Preisverleihung), die Ihre Teilnahme am Gewinnspiel hierzu betreffen; außerdem kann die Verarbeitung für Zwecke im Zusammenhang mit Buchführung, Steuern, Verwaltung etc. erfolgen, oder wenn dies für Ihre Teilnahme am Programm gesetzlich erforderlich ist (Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels);
  2. (bei Vorliegen der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person) Verkaufsförderung für Produkte und Dienstleistungen und Verkauf dieser Produkte und Dienstleistungen (auch von den Gesellschaften der Athesia-Gruppe – Athesia Buch GmbH; Athesia AG; Athesia Energy GmbH), und zwar mittels Postsendungen, Telefonkontakten, Werbematerial, automatisierten Kommunikationssystemen, per E-Mail versendeten Newslettern etc. (Direktmarketing);
  3. (bei Vorliegen der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person) Übermittlung der Daten an Gesellschaften der Athesia-Gruppe (Athesia Buch GmbH; Athesia AG; Athesia Energy GmbH, alle mit Sitz in Bozen, Lauben 41)  zu Marketingzwecken.

 

4. ART DER VERARBEITETEN DATEN

Die folgenden Datenkategorien können der Verarbeitung unterzogen werden:

- Nachname, Name, Geschlecht, Geburtsdatum und Geburtsort, Wohnsitz oder Domizil, E-Mail-Adresse und Handynummer (wenn dies zur Durchführung der mit dem Wettbewerb verbundenen Tätigkeiten erforderlich ist);

- (bei Vorliegen der Einwilligung zur Datenverarbeitung für Zwecke des Direktmarketings) auch: Telefonnummer.

 

5. RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG UND PFLICHT ZUR ÜBERMITTLUNG

Soweit es den Zweck 1) angeht, besteht keine Pflicht zur Übermittlung der Daten, doch die ausbleibende Übermittlung führt dazu, dass Sie am Gewinnspiel nicht teilnehmen können. Die speziellen Daten, die für die Teilnahme am Programm zwingend übermittelt werden müssen, sind im Anmeldeformular mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Die Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung der personenbezogenen Daten besteht in der Notwendigkeit der Ausführung des mit Ihnen bestehenden Vertrages (Gewinnspiel) oder in der auf Ihre Anfrage erfolgenden Durchführung der entsprechenden vorvertraglichen Maßnahmen.

Für die anderen Zwecke werden die Daten freiwillig übermittelt, und die Datenverarbeitung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung als betroffene Person. Somit erfolgt auch im Hinblick auf bereit für die Zwecke 1) mitgeteilte Daten und in jedem Fall bei Ausbleiben der Erteilung Ihrer Einwilligung zu dem speziellen weiteren Zweck keine Datenverarbeitung. Dies hat zur Folge, dass im Falle der ausbleibenden Übermittlung der Daten, die für den speziellen Zweck darüber hinaus notwendig sein sollten, die unter den Zweck 2) und 3) beschriebenen Tätigkeiten nicht ausgeführt werden.

 

6. MODALITÄTEN DER ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG DER DATEN

Die Daten werden bei der betroffenen Person erhoben, es handelt sich also um die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt:

- mithilfe manueller und automatisierter Systeme;

- durch Rechtssubjekte oder Kategorien, die zur Wahrnehmung der entsprechenden Aufgaben ermächtigt sind;

-  unter Anwendung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Vertraulichkeit der Daten und zur Vermeidung des Zugangs hierzu durch unbefugte Dritte.

Mit Bezug auf die Zwecke 2) und 3) des vorstehenden Punktes 3 wird insbesondere darauf hingewiesen, dass die personenbezogenen Daten auch folgendermaßen verarbeitet werden:

1) mithilfe automatisierter Anruf- oder Anrufkommunikationssysteme;

2) mit elektronischen Kommunikationsmitteln wie E-Mail, Telefax, MMS-Nachrichten (Multimedia Messaging Service) oder SMS-Nachrichten (Short Message Service) oder Nachrichten sonstiger Art;

3) von einem Telefonmitarbeiter oder per Post.

Mit Bezug auf den Zweck 1) des vorstehenden Punktes 3 werden Ihre Daten für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert, und nach dessen Beendigung geschieht dies – lediglich soweit es die entsprechend notwendigen Daten angeht – im Hinblick auf das Erlöschen der vertraglich eingegangenen Pflichten und für die Vornahme aller etwaig gesetzlich vorgeschriebenen Schritte sowie für Schutzanforderungen auch vertraglicher Art, die mit dem Vertrag verbunden sind oder hieraus herrühren.

Mit Bezug auf die Zwecke 2) und 3) des vorstehenden Punktes 3 kann die Datenverarbeitung bis zur Rücknahme der Einwilligung andauern, jedoch keinesfalls mehr als zwei Jahr nach Beendigung des Vertragsverhältnisses oder nach Erneuerung der Einwilligung.

Im Hinblick auf die Behandlung zum Zwecke der Profilierung werden die Daten über die Einkäufe und im Allgemeinen zur Aufdeckung ihres Verhaltens nicht mehr als ein Jahr nach Ihrer Registrierung aufbewahrt.

Für beide Zwecke 2) und 3) bleibt die kürzeste Frist, die möglicherweise durch den Widerruf der Einwilligung bestimmt wird (siehe nächster Absatz 9), in jedem Fall festgelegt.

Es sind keine automatisierten Entscheidungsprozesse vorgesehen.

 

7. OFFENLEGUNG DER DATEN

Unbeschadet der Fälle der Offenlegung, die in Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Pflichten erfolgen, dürfen die erhobenen oder verarbeiteten Daten gegenüber folgenden Rechtssubjekten offengelegt werden, und zwar ausschließlich zu den vorstehend aufgeführten Zwecken:

a) gegenüber allen Rechtssubjekten, deren Berechtigung zum Zugang zu besagten Daten kraft normativer Rechtsakte anerkannt ist;

b) gegenüber Angestellten, Mitarbeitern, Lieferanten des Verantwortlichen, und zwar im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgaben und/oder vertraglichen Pflichten im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertragsverhältnisses mit den betroffenen Personen; zu den Lieferanten des Verantwortlichen gehören beispielsweise; andere Gesellschaften der Gruppe, die Tätigkeiten für gruppeninterne Dienstleitungen ausführen, Bank- und Kreditinstitute; Versicherungsunternehmen; Rechtsberater; Rechtsanwälte; Wirtschaftsprüfer und Steuerberater; Inkassogesellschaften; Verlader

c) öffentliche Verwaltungen (einschließlich der Finanzverwaltung);

d) (sollten die betroffenen Personen die Einwilligung zum Zweck 4) laut vorstehendem Punkt 3) abgegeben haben) gegenüber Gesellschaften der Athesia-Gruppe (Athesia Buch GmbH, Athesia AG, Athesia Energy GmbH, alle mit Sitz in Bozen, Lauben 41).

 

8. ORT DER DATENVERARBEITUNG

Die Tätigkeit wird auf dem Gebiet der Europäischen Union durchgeführt. Es besteht keine Absicht zur Übermittlung der Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union oder an internationale Organisationen.

 

9. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Wir erinnern Sie daran, dass die GDPR Ihnen die Ausübung der folgenden Rechte gibt:

  1. das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten (Sie sind daher berechtigt, unentgeltlich Informationen zu den im Besitz des Verantwortlichen befindlichen Daten und zur entsprechenden Verarbeitung und eine entsprechende Kopie in einem zugänglichen Format zu erhalten);
  2. das Recht auf Berichtung der Daten (wir sorgen auf Ihre Meldung hin für die Korrektur oder Ergänzung Ihrer – damit werden keine wertenden Elemente ausgedrückt – unrichtigen oder ungenauen bzw. aufgrund mangelnder Aktualisierung unrichtig oder ungenau gewordenen Daten);
  3. das Recht auf Rücknahme der Einwilligung (sollte die Datenverarbeitung kraft der von Ihnen geäußerten Einwilligung erfolgen, können Sie die Einwilligung jederzeit zurücknehmen, ohne dass damit die Rechtmäßigkeit der vor der Rücknahme durchgeführten Datenverarbeitung berührt wird);
  4. das Recht auf Löschung der Daten (Recht auf Vergessenwerden) (zum Beispiel: die Daten sind für die Zwecke, zu denen sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; sie wurden in unberechtigter Weise verarbeitet; sie müssen zur Erfüllung einer rechtlichen Pflicht gelöscht werden; Sie haben die Einwilligung zurückgenommen, und es besteht keine andere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung; Sie widersetzen sich der Datenverarbeitung);
  5. das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (in bestimmten Fällen – Bestreiten der Genauigkeit der Daten während des zur Prüfung notwendigen Zeitraums; Bestreiten der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung mit Widerspruch gegen die Löschung; Notwendigkeit der Nutzung der Daten zur Wahrnehmung Ihrer Verteidigungsrechte, während sie für die Zwecke der Datenverarbeitung nicht mehr nützlich sind; bei einem Widerspruch gegen die Datenverarbeitung während der Vornahme der notwendigen Prüfungen – werden die Daten mit Modalitäten gespeichert, die deren etwaige Wiederherstellung ermöglichen; der Verantwortliche kann sie in der Zwischenzeit jedoch nicht einsehen, es sei denn, dies geschieht im Zusammenhang mit der Rechtsgültigkeit Ihrer Anfrage auf Einschränkung);
  6. das Recht auf Widerspruch gegen die gesamte Datenverarbeitung oder gegen einzelne Abschnitte aus berechtigten Gründen (unter bestimmten Umständen können Sie sich der Verarbeitung Ihrer Daten in jedem Fall widersetzen; insbesondere wenn die personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, sich der Datenverarbeitung jederzeit zu widersetzen, und zwar auch der Profilierung, soweit diese im Zusammenhang mit besagtem Direktmarketing erfolgt; sollten die personenbezogenen Daten aus mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängenden Gründen zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, sich der Datenverarbeitung zu widersetzen, es sei denn, diese ist für die Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse stehenden Aufgabe erforderlich);
  7. das Recht auf Datenübertragbarkeit (sollte die Datenverarbeitung auf Grundlage der Einwilligung oder eines Vertrages und mit automatisierten Mitteln erfolgen, erhalten Sie auf Ihre Anfrage die auf Sie bezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format; Sie können diese Daten an einen anderen Verantwortlichen für die Datenverarbeitung übermitteln, ohne durch den Verantwortlichen der Datenverarbeitung, dem Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben, daran gehindert zu werden; falls es technisch machbar ist, können Sie verlangen, dass diese Übermittlung direkt vom letztgenannten Verantwortlichen vorgenommen wird);
  8. das Recht auf Einlegen einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde).

 

Diese Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten wurden am 24.05.2018 aktualisiert.

 

User Generated Content

Der Einsender von Inhalten (Fotos/Videos/Berichte usw.) bestätigt, dass er sämtliche Rechte am eingesandten Material besitzt. Er überträgt Athesia Druck GmbH sämtliche Rechte, dieses Material zu vervielfältigen, verbreiten, öffentlich wiederzugeben und öffentlich zugänglich zu machen. Aufnahmen, die der Einsender anlässlich desselben Ereignisses angefertigt hat, wird er anderen Medien nicht zukommen lassen und Dritten hieran keine Rechte einräumen. Athesia Druck ist berechtigt, das Material des Einsenders zu bearbeiten und zu archivieren. Die vom Einsender eingeräumten Rechte gelten zeitlich, räumlich und/oder inhaltlich unbegrenzt. Athesia Druck ist nicht verpflichtet, den Urheber des Werkes auszuweisen. Der Einsender von Inhalten verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung der Dienste von stol.it nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, dass etwaige von ihm eingesandten Inhalte keine Rechte Dritter verletzen, dass die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen beachtet werden und dass keine rassistischen, grobanstößigen, pornografischen oder extremistischen, Gewalt verherrlichenden oderverharmlosenden, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbenden, zu einer Straftat auffordernden, ehrverletzenden Äußerung enthaltenden, beleidigenden oder für Minderjährige ungeeigneten oder sonstigen strafbaren Inhalte verbreitet werden. Der Einsender verpflichtet sich weiters, zum Schutz der Daten den anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung zu tragen, Inhalte mit größtmöglicher Sorgfalt auf Viren, Würmer, Trojaner odersonstige Programme, die die Funktionstüchtigkeit von stol.it gefährden oderbeeinträchtigen, zu überprüfen. Das Einsenden von Werbe-Inhalten, insbesondere Spamming, ist nicht erlaubt. Der Einsender stellt Athesia Druck GmbH von etwaigen Ansprüchen Dritter, die diese gegen stol.it aufgrund von Verletzung ihrer Rechte durch diesen Einsender geltend machen, frei. Dazu gehören auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverfolgung und –verteidigung. Athesia Druck GmbH ist berechtigt, die Einsendungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen, zu löschen oder zu bearbeiten/verändern. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung. Im Falle einer Veröffentlichung erteilt der Einsender die Zustimmung zur Veröffentlichung des Contents, seines Namens und Wohnortes. Es besteht kein Anspruch auf Entgelt/Honorar.

 

Cookies

Ein Cookie ist ein Textelement, das nach Zustimmung auf der Festplatte eines Computers abgelegt wird. Wird diese erteilt, wird der Text in eine Dateigeringer Größe heruntergeladen. Cookies haben die Aufgabe, die Analyse des Web-Verkehrs zu beschleunigen oder über den Besuch einer bestimmten Website zu benachrichtigen. Mit ihrer Hilfe können Web-Anwendungen Informationen an einzelne Besucher senden. In dieser Beziehung werden von der Website keinerlei personenbezogene Datenüber Besucher erfasst. Cookies werden nicht verwendet, um Informationen persönlicher Art zu übertragen. Der Einsatz von so genannten Session-Cookies (die nicht dauerhaft auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden und mit dem Schließen des Browsers gelöscht werden) ist streng auf die Übertragung von Sitzungskennungen (bestehend aus vom Server generierten Zufallszahlen) beschränkt, die das sichere und effiziente Navigieren innerhalb der Website ermöglichen. Mit den auf dieser Website verwendeten, so genannten Session-Cookies wird die Verwendung von anderen IT-Techniken vermieden, die für die Besucher nachteilige Effekte für die Vertraulichkeit beim Navigieren haben können, und lassen keine Erfassung von personenbezogenen Daten zu, mit denen der Besucher identifiziert werden kann.

 

Freiwilligkeit der Bereitstellung von Daten

Abgesehen von den Angaben bezüglich der Navigationsdaten steht es dem Besucher frei, persönliche Daten zur Anforderung von Informationsmaterial zu übermitteln oder andere, von der Gesellschaft angebotene Arten von Diensten anzufordern. Werden die Daten nicht zur Verfügung gestellt, kann dies jedoch dazu führen, dass es nicht möglich ist, die gewünschte Leistung zu erhalten.

 

Veröffentlichung der Daten

Registrierte Nutzer geben im Zuge der Registrierung ihr Einverständnis dass Vorname, Nachname und Wohnort beim Kommentieren von Artikeln veröffentlicht werden. Andere Leser, auch nicht registrierte, können die veröffentlichten Kommentare einsehen.

 

Zusendung Nachrichten

Im Zuge der Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit die Zusendung von Nachrichten via Mail zu akzeptieren. Die Nachrichten beinhalten Informationen von Stol, Athesia sowie Tochtergesellschaften der Athesia Gruppe und Produktplatzierungen. Die Zustimmung kann jederzeit im Benutzerprofil widerrufen werden

 

Modalitäten der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden in Form eines Ausdrucks und/oder mithilfe automatisierter Werkzeuge für den Zeitraum aufbewahrt, der notwendig ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt worden sind. Um einem Datenverlust, einem unrechtmäßigen oder ungeeigneten Gebrauch oder einem nichtgenehmigten Zugriff vorzubeugen, werden spezielle Sicherheitsmaßnahmen befolgt.